Innerhalb Nordrhein-Westfalens ist das Sauerland eine der größten Ferienregionen. Seine Nähe zu den sehr dicht besiedelten Gebieten des Bundeslandes macht es auch für Tages- und Wochenendausflüge interessant. Der Rothaarsteig beispielsweise, ein 2001 eröffneter bequem zu gehender Weitwanderweg, führt durch das Sauerland und macht die Region noch beliebter für Freunde unberührter Natur. Ausgewählte Hotels und Pensionen machen das Sauerland zu einem hervorragenden Ort für Wellnessferien. Dabei sind sowohl verhältnismäßig günstige Angebote zu entdecken als auch die absolute Topklasse. Vor allem um Winterberg herum gibt es hervorragende Hotels. Dabei können die Wellnessferien in Häuser führen, die eher einen rustikal-altmodischen Stil pflegen und sich im Stil eines Herrenhauses aus der Gründerzeit präsentieren, oder die modernstes Hightech-Ambiente bieten, das großen Wert auf die Technik legt: Das Sauerland präsentiert sich als vielfältig, was das Angebot an Wellnessferien angeht. Erlebnisbäder mit Wasserrutschen und Whirlpool gibt es ebenso wie Häuser, die dem Urlauber  Tennis- oder Golfplätze bieten.

Wellnessferien in der Nähe

Massagen und Kosmetik, Naturkosmetik und Fitness für Sie und Ihn sind bei diesem Angebot kein Problem. Besonders attraktiv für Wellnessferien ist das Sauerland gerade dadurch, dass es eine Reihe wirklich günstige und dabei erstklassige Hotels gibt, von denen einige noch echte Geheimtipps sind. Wenn Sie frische Bergluft genießen wollen, sollten Sie sich die Angebote für Wellnessferien um den Kahlen Asten herum anschauen: Mitten im Hochsauerlandkreis kann man Erholung auf etwa 800 Metern genießen. Für jeden Geldbeutel bietet das Sauerland genug Angebote, um die Wellnessferien zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Autor: Edgar Naporra, Platinnetz-Redaktion