Diabetes mellitus oder die Zuckerkrankheit ist eine Stoffwechselkrankheit. Der Begriff Diabetes mellitus bedeutet 'honigsüßer Durchfluss', was sich auf das Ausscheiden von Zucker im Urin bezieht. Stoffwechsel-erkrankungen, die mit einer Überzuckerung einhergehen nennt man Diabetes mellitus. Diese Überzuckerung entsteht häufig durch einen Insulinmangel oder durch Insulinresistenz. Von Diabetes mellitus gibt es verschiedene Typen. Das Hormon Insulin spielt beim Stoffwechsel und bei der Verdauung des Menschen eine große Rolle. Eine Störung, die mit dem Insulin zusammenhängt kann große Probleme verursachen, denn es bestimmt unter anderem den Blutzuckerspiegel. Beim Diabetes mellitus kommt es durch einen Insulinmangel zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels, was große Probleme verursachen kann.