An Zuckerkrankheit Symptomen sind bisher insbesondere großer Durst, Müdigkeit, großer Harndrang, Juckreiz, Hungerattacken, Sehstörungen und generell eine Anfälligkeit für Infekte bekannt. Es ist also lebensnotwendig, die Zuckerkrankheit Symptome unbedingt untersuchen zu lassen. Wenn die Beschwerden sehr stark werden und der Körper den Insulinmangel nicht mehr ausbalancieren kann, kann es zu einem sogenannten diabetischen Koma kommen. Die Zuckerkrankheit Symptome sind davon abhängig wie weit die Erkrankung fortgeschritten ist. Häufig wird die Krankheit zu Beginn gar nicht so schnell erkannt. Das ist besonders häufig beim Diabetis Typ 2 der Fall. Die Zuckerkrankheit Symptome sind also in keinster Weise zu unterschätzen, egal ob man am Diebetes Typ 1 oder 2 leidet muss man regelmäßig ärztlich betreut werden.