Wenn man neben Hexenschuss Ischias in einem Satz hört, ruft das bei vielen Menschen sofort ein Schaudern hervor. Viele Menschen haben schon mindestens eines von beiden erleiden müssen. Wenn zu Hexenschuss Ischiasschmerzen hinzukommen, es sich also - in der Medizinsprache - um eine Kombination aus Lumbago und Ischialgie handelt, spricht man auch von einer Lumboischialgie. Der Hexenschuss ist ein plötzlich auftretender Rückenschmerz, der unterschiedliche Ursachen haben kann. Wenn ein Hexenschuss Ischias zur Ursache hat, spürt der Betroffene plötzlich einen tief bohrenden Schmerz, der vom Kreuz aus über das Gesäß am Bein, seitlich nach unten zieht. Doch auch wenn es sich schlimm anhört, beim Hexenschuss Ischias zur Ursache zu haben, gibt es eine gute Nachricht. Genau wie bei Hexenschuss mit anderen Ursachen, muss man nur etwas Geduld haben. In den meisten Fällen kann das Leiden durch konservative Behandlungsmethoden beseitigt werden. Nur bei etwa jedem zehnten Betroffenen ist eine Operation sinnvoll.