In unserer Zeit sind die klassischen Geschlechterrollen längst nicht mehr so festgelegt, wie das etwa fünfzig Jahre zuvor der Fall gewesen ist. Eitelkeit ist heute nicht zwingend ein negative Charaktereigenschaft – vorausgesetzt man hat ein natürliches Verhältnis zu sich selbst. In den letzten Jahren hat der Markt für Männermode und Männerkosmetik entscheidend an Bedeutung gewonnen. Ob Out-of-Bed-Look, markante Kurzhaarfrisur oder modisch halblang – die Welt der Männerfrisuren so vielfältig wie noch nie. Nach wie vor gibt es aber immer noch ein paar klassische Merkmale, die über alle Trends hinweg weiter von Bedeutung bleiben. So sind bei Damenfrisuren immer noch solche am beliebtesten, bei denen die Haare lang getragen werden. Umgekehrt halten die meisten Männerfrisuren das Haar tendenziell eher kurz. Männer mit kurzen oder sehr kurzen Haaren wirken maskulin und entsprechen dem klassischen Bild eines ganzen Kerls. Vor allem Männer mit schütterem Haar oder ausgeprägten Geheimratsecken sollten sich auf jeden Fall für eine Kurzhaarfrisur entscheiden. Halblange Haare dagegen geben dem Mann einen leicht androgynen Touch, der vor allem in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Zwar ist die Welt der Männerfrisuren bei weitem nicht so ausgeprägt wie die Damenvariante. Aber dennoch hat sich auch in diesem Bereich in den letzten Jahren eine Gleichberechtigung abgezeichnet. Entscheidend bei Männerfrisuren sind aber immer sauber gearbeitete Konturen. Das gilt sowohl für enganliegende klassische Männerfrisuren, also auch für solche, die fransig und jugendlich wirken.

Passende und unpassende Männerfrisuren

Natürlich sollte Männerfrisuren auch zum jeweiligen Typ passen. Dabei spielt die Gesichtsform und natürlich auch das Alter eines Mannes eine entscheidende Rolle. Am besten orientiert man sich dabei am eigenen Kleidungsstil, denn zu dem müssen Männerfrisuren natürlich immer passen. Wer also eher im Business-Look durch die Welt läuft, sollte sich auch für eine etwas klassischere Frisur entscheiden. Legere Kleidung dagegen passt ideal zu modernen Männerfrisuren. Eine jugendlich metrosexueller Look passt allerdings nicht zu jedem Typ und wirkt mitunter etwas bemüht. Dennoch sollten auch reifere Männer auf keinen Fall verzweifeln, was ihre Haarfrisur und ein moderner Look angeht. Bei einem guten Friseur bekommt man eine ordentliche und ausführliche Beratung, was zum Typ passende Männerfrisuren angeht.

Autor: Edgar Naporra, Platinnetz-Redaktion