Möchte man eine neue Frisur mit neuer Haarfarbe haben, muss man generell auf einiges achten. Für den Schnitt ist zum Beispiel die Gesichtsform entscheidend. Für die Wahl einer neuen Haarfarbe ist es wichtig zu prüfen, welchen Teint die Haut hat, welche Farben die Augen haben und welche Farben man bei der Kleidung bevorzugt. Denn wählt man eine Farbe, die nicht zum eigenen Typ passt, wird einen die neue Frisur nicht glücklich machen - eine falsche Farbe kann sehr unvorteilhaft wirken.

Die richtige Farbe lässt die neue Frisur glänzen

Es gibt unzählige Haarfarben. Denn die neue Frisur kann nicht nur blond, brünett oder rot sein - jede Farbe hat noch eine unglaubliche Fülle an verschiedenen Nuancen vorzuweisen. So passt zum Beispiel die Abstufung "Weißblond" besonders gut zu einem hellen Teint, während die Nuance "Karamellblond" besser für die neue Frisur eines dunkleren Hauttyps geeignet ist. Es ist also nicht ganz so einfach, genau die richtige Farb-Abstufung für die neue Frisur zu finden, aber es gibt einige Grundregeln, an die man sich in jedem Fall halten sollte!

Generell lässt sich sagen, dass zu einem hellen Teint und hellen Augen (zum Beispiel Grün oder Blau) eher kalte Farben passen. Einem solch hellen Typen wird ein Eisblond in der Regel also besser stehen als Kastanienbraun. Auch der Umkehrschluss ist wichtig: Ein dunkler Teint mit dunklen Augen (zum Beispiel Braun) harmoniert besser mit warmen Abstufungen wie etwa Bronze - auch blaustichige Nuancen (wie Aubergine) sollten vermieden werden.

Hat man einen leicht rötlichen Teint eignen sich für die neue Frisur Nuancen, die eine aschige Farbe haben - zum Beispiel Aschblond.

Man sollte außerdem nicht jede Farbveränderung im Selbstexperiment durchführen. Soll die neue Frisur durch eine neue Haarfarbe glänzen, sollte man, gerade wenn man dunkle Harre hell färben möchte, zum Profi gehen. Die Blondierungs-Mittel aus dem Laden können aus dunkelbraunen Haaren nämlich schnell eine neue Frisur in knalligem Orange oder Gelb machen. Auch wer zuerst mit Strähnchen starten will, sollte zum Friseur: Denn nur der Profi bekommt einen wirklich natürlichen Look hin.

Autorin: Anne Bartel, Platinnetz-Redaktion