Produkte im Internet zu bestellen, bietet entscheidende Vorteile: Die Auswahl könnte größer nicht sein und umfassende Preisvergleiche mit einem Mausklick machen das Sparen so leicht wie nie zuvor. Die relativ neue Form der Konkurrenz belebt das Geschäft und lässt die Preise generell sinken. Denn für den Kunden sind stets abrufbare Preisvergleiche ein entscheidender Vorteil. Und wer einmal über ein bestimmtes Produkt im Internet ein wenig recherchiert hat, wird schnell bemerkt haben, dass es längst nicht mehr um ein paar Cent geht.

Spezielle Suchmaschinen erleichtern dem Kunden zusätzlich die Auswahl und machen Preisvergleiche so unkompliziert wie nie. Vorbei sind die Zeiten, in denen man in Prospekten blättern oder von Geschäft zu Geschäft laufen musste: Heute funktioniert das alles digital, und man kann sich das jeweils sympathischste Angebot auf dem Bildschirm auswählen. Nahezu alle Produkte, die käuflich erworben werden können, lassen sich durch Preisvergleiche günstiger erstehen: Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob es sich um Kleidung, Schmuck, Autozubehör oder irgendein anderes Objekt handelt. Selbst Hotels, Stromanbieter, Versicherungen und ähnliche Dienstleistungen werden bewertet und durch Preisvergleiche in ein entsprechendes Licht gerückt.

Preisvergleiche haben entscheidende Vorteile für Verbraucher

Blind vertrauen sollte man dem Netz dabei aber natürlich nicht. Es empfiehlt sich vor einer Bestellung immer, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen genau zu überprüfen. Der Kunde sollte sich trotz seines Interesses an günstigsten Angeboten auf renommierte Adressen verlassen. Klassische Versandhäuser sind längst im Netz präsent und haben dabei Qualität und Service beibehalten. So gilt das Rückgaberecht meist auch bei günstig gekauften Produkten, so dass in dieser Hinsicht kein Unterschied zu einem Ladenkauf existiert. Dennoch sind fast alle Produkte im Netz günstiger zu erwerben, und als Kunde sollte man sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Autor: Edgar Naporra, Platinnetz-Redaktion