Finanztipps

Finanzen regeln und sparen in Zeiten der Krise

Beeinflusst die Krise am Finanzmarkt auch Ihr Sparverhalten? Trauen Sie den Banken noch oder sind Sie mutig und investieren gerade jetzt? Dass die Krise das Verhältnis der Menschen zu Geld und Finanzen verändert hat, ist unbestritten. Doch wo investieren die Deutschen und wo setzen sie den Rotstift an?

Mehr…

Die Bank im Internet: Welche Vorteile hat sie gegenüber der Filiale?

Nachdem immer mehr Kunden ihre Geldgeschäfte nicht mehr in ihrer Bank abwickeln, sondern Online-Banking betreiben, wachsen auch die Kundenzahlen der Direktbanken. Die verfügen über kein eigenes Filialnetz, so dass die Kunden ihre Finanzen ausschließlich online regeln. Für die Bank eine Kostenersparnis. Und für den Kunden?

Mehr…

Baufinanzierung und Bausparvertrag

Viele Menschen erfüllen sich im Laufe des Lebens den Traum vom eigenen Haus. Diesen zu realisieren ist meist ein finanzieller Kraftakt, doch da viele Finanzexperten die eigene Immobilie als Grundsäule der Altersvorsorge sehen, ist dies ein wichtiger Schritt. Wer einmal in den eigenen vier Wänden wohnt, hört jedoch nicht auf zu träumen.

Mehr…

Vererben und erben – das Wohnrecht

Gemeinsam mit dem Partner alt werden – davon träumen viele Menschen. Doch mit dem Tod des Lebenspartners werden plötzlich viele Fragen aufgeworfen: Was geschieht mit der Wohnung oder mit dem gemeinsam bewohnten Haus? Darf man Einrichtung behalten? Und welche Rechte hat die Familie des verstorbenen Partners?

Mehr…

Kurzgefasst: Steuersystem begünstigt Einverdiener-Ehen

In Deutschland sind verheiratete Paare steuerlich benachteiligt, wenn beide erwerbstätig sind. Das bescheinigt eine entsprechende Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Gemäß dieser ist die Steuerbelastung im Vergleich zu den meisten anderen Ländern nicht nur sehr hoch – das System benachteiligt zusätzlich auch noch Paare, bei denen beide berufstätig sind.

Mehr…

Steuern und Steuererklärung: Der Weg aus dem Papierwust

Lästige Angelegenheiten pflegt der Mensch gerne vor sich her zu schieben. Oder haben Sie schon Ihre Steuererklärung fürs vergangene Jahr gemacht? Als Arbeitnehmer haben Sie in der Regel bis Ende Mai Zeit – wenn Sie keinen Verlängerungsfrist-antrag stellen oder einen Steuerberater beauftragen.

Mehr…

Vererben und erben: Was ist neu beim Erbschaftsrecht?

Wer erbt, muss Steuern zahlen – so sieht es das deutsche Erbschaftsteuergesetz (ErbStG) vor. Seit dem 1. Januar 2009 gibt es ein paar Änderungen. Einige Erben profitieren von den Neuerungen, andere müssen mehr Erbschaftssteuern zahlen als bisher.

Mehr…

Die große Pleite: Insolvenz der Traditionsunternehmen

Die Wirtschaftskrise hat 2009 in Deutschland zugeschlagen und ihre Spuren hinterlassen – große Spuren! Denn geht ein großer Konzern in die Insolvenz, bedeutet das auch das Aus für viele Angestellte. Allein im letzten Jahr gingen 34.300 Firmen pleite – 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Und die Prognose sieht düster aus.

Mehr…

Finde Singles in deiner Nähe

Ich bin
Ich suche