Grillrezepte für Beilagen – gegrillte Süßkartoffeln

Kartoffeln eignen sich hervorragend als Grillbeilagen. Aber warum immer auf herkömmliche Kartoffeln zurück greifen? Haben Sie schon einmal Süßkartoffeln probiert? Denn auch die eignen sich als Beilage für die Grillgerichte. Mit ein bisschen Würze lassen sich Süßkartoffeln aufpeppen und sorgen für Abwechslung.

Gegrillte Süßkartoffeln (für 2 Personen)

200 gr Süßkartoffeln
1 guter Schuss Chilisauce
1 EL Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer

Die Süßkartoffeln sollten etwas vorgegart werden, damit sie auf dem Grill nicht so lange brauchen. Deshalb die Süßkartoffeln 10 Minuten in Wasser kochen, anschließend etwas abkühlen lassen, pellen und dann in dicke Scheiben schneiden. Die restlichen Zutaten vermischen und die Scheiben auf einer Seite mit der Mischung einpinseln. Die Kartoffelscheiben mit der bestrichenen Seite nach unten auf den Grill legen und bei gemäßigter Hitze etwa 5 Minuten grillen. Dabei auch die andere Seite mit der Gewürzmischung bestreichen und nach Ablauf der Zeit die Scheiben wenden und auch von der anderen Seite 5 Minuten grillen.

Autorin: Anne Bartel, Platinnetz-Redaktion

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche