Grillrezepte – Makrele

Grillrezepte mit Fisch bringen nicht nur Abwechslung auf den Grill. Der Fisch ist auch in vielerlei Hinsicht gesünder als die herkömmliche Bratwurst oder das Schweinenackensteak. Und dabei ist die Zubereitung gar nicht schwer. Auch die Makrele eignet sich hervorragen für den Grill.

Gegrillte Makrele (für 2 Personen)

2 Makrelen
1 Zitrone
4 Knoblauchzehen
1/2 Bund Schnittlauch
3 EL Olivenöl
1 Prise Cayennepfeffer
Salz, Pfeffer

Am besten Sie kaufen die Makrelen frisch beim Fischhändler und lassen Sie sich auch gleich ausnehmen. Zuhause werden Sie gewaschen und abgetrocknet, dann auf jeder Seite 3 Mal diagonal eingeritzt. Knoblauch und Schnittlauch hacken. Die eine Hälfte der Zitrone auspressen, die andere in Scheiben schneiden. Zitronensaft, Olivenöl, die Hälfte des Knoblauchs und die Hälfte des Schnittlauchs vermischen und mit Cayennepfeffer und Salz und Pfeffer würzen.
Den restlichen Knoblauch, Schnittlauch und die Zitronenscheiben in die Fische geben, die Fische in die Marinade einlegen und mehrere Stunden ziehen lassen.
Die Makrelen bei gemäßigter Hitze etwa 20 Minuten unter mehrmaligem Wenden auf den Grill legen.

Autorin: Anne Bartel, Platinnetz-Redaktion

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche