Grillrezepte mit Muscheln

Muschelliebhaber müssen auch in der Grillsaison nicht auf die leckeren Meeresfrüchte verzichten. Richtig angemacht schmecken sie auf dem Grillrost mindestens genauso gut wie in der eigentlichen Muschelsaison. Holen Sie sich mediterranes Feeling auf den Balkon, in den Garten oder wo immer Sie gerne grillen.

Gegrillte Muscheln (für 4 Personen)

etwa 2 kg Muscheln
125 g weiche Butter
2 EL Gartenkräuter (z.B. frischer Majoran, Thymian oder Petersilie)
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 EL Zitronensaft
1/2 Zitronenschale
2 EL Olivenöl
100 g Chorizo-Schinken
200 g weiße Bohnen, weich gekocht
150 ml Rioja-Wein
100 ml Geflügelbrühe
Salz, Pfeffer
Hartholzspäne (gibt dem Rauch beim Grillen ein besonderes Aroma)

Zunächst wird die Hartholzspäne über Nacht in Wasser eingeweicht.
Die Butter, die Gartenkräuter und der Zitronensaft werden in einer Schüssel vermischt. Anschließend muss die Zitronenschale fein geraspelt und die Knoblauchzehen fein geschnitten werden. Das Ganze wird in der Schüssel verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, bevor es in Folie eingewickelt und für mindestens zwei Stunden ins Kühlfach gelegt wird. Nach dem Kühlen wird die Knoblauchbutter schließlich in grobe Würfel geschnitten.
Als nächstes werden die Muscheln unter kaltem Wasser abgespült und abgetropft.

Auf die glühende Holzkohle werden nun die feuchten Holzspäne gestreut und die Muscheln darauf gesetzt. Die Muscheln werden so lange gegrillt, bis sie sich öffnen. Muscheln, die nicht aufgegangen sind, sind nicht genießbar und müssen weggeworfen werden. Alle anderen Muscheln werden in eine Schüssel gegeben, zugedeckt und warm gehalten. Anschließend wird die Zwiebel und der Schinken gewürfelt und drei Minuten mit dem Olivenöl angeschwitzt. Das Ganze wird mit dem Rioja und der Geflügelbrühe abgelöscht und zum Kochen gebracht. Nun werden die gekühlten Knoblauchbutterstücke untergerührt. Danach wird die Soße vom Herd genommen, die Bohnen hinzugegeben und ebenfalls mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Die Muscheln werden schließlich auf vier Teller verteilt und mit der Soße übergossen. Als Beilage können Ciabatta- oder Pitabrot gereicht werden.

Autor: Marcel Exner, Platinnetz-Redaktion

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche