Grillrezepte – Putenbrust mit Käsefüllung

Geflügel schmeckt fasst jedem. Puten- oder Hähnchenfleisch ist besonders zart und enthält wenig Fett. Daher ist es auch ein sehr beliebtes Fleisch zum Grillen. Mit einigen Raffinessen kann der Geschmack noch gesteigert werden, zum Beispiel mit einer leckeren Käsefüllung. Die Zubereitung ist einfach und nicht zeitaufwendig.

Putenbrust mit Käsefüllung (für 4 Personen)

4 Putenbruststeaks, je 225 g
80 g vollfetter, würziger Käse in 4 Stücken
1/2 TL getrockneter Salbei
8 Scheiben durchwachsener Speck ohne Schwarte
4 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

In jedes Putensteak wird zunächst eine Tasche geschnitten. Die Taschen werden anschließend aufgeklappt, von innen mit Salz und Pfeffer eingerieben und mit dem Käse gefüllt. In jede Tasche wird etwas getrockneter Salbei hinzu gegeben. Anschließend müssen die Speckscheiben mit einem Messerrücken gestreckt werden, bevor um jedes Putensteak zwei Scheiben gewickelt werden. Der Speck wird so gewickelt, dass die Öffnungen der Taschen ganz abgedeckt sind.
Nun wird das Öl und der Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrührt. Das Fleisch muss auf dem Grill von jeder Seite etwa zehn Minuten garen und dabei häufig mit der Öl-Zitronensaftsaft-Mischung bestrichen werden. Schließlich wird es auf vorgewärmten Tellern mit Salatblättern und Kirschtomaten angerichtet und mit geröstetem Knoblauchbrot serviert.

Autor: Marcel Exner, Platinnetz-Redaktion

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche