Grillrezepte – raffinierte Rindersteaks

Rindersteaks mal anders: Zu einem Rindersteak gehört eine ordentliche Sauce. Die wird traditionell mit Whisky zubereitet. Aber auch mit Weinbrand kann man eine leckere Sauce zaubern, in der das Rindersteak einen ganz eigenen Geschmack bekommt.

Raffinierte Rindersteaks (für 4 Personen)

4 Rindersteaks
4 EL Whisky oder Weinbrand
2 EL Sojasauce
1 EL brauner Zucker
frische Petersilie
Pfeffer

Die Fettkannte der Steaks muss zunächst mehrmals eingeschnitten werden, damit sich die Steaks beim Grillen nicht zusammenrollen. Anschließend werden die Steaks in eine flache Schale aus Glas gelegt. In einer kleinen Schüssel wird der Whisky oder Weinbrand mit der Sojasauce und dem Zucker verrührt, bis sich der Zucker auflöst. Mit dieser Marinade wird das Fleisch begossen und abgedeckt mindestens zwei Stunden mariniert. Die Steaks müssen an der heißesten Stelle des Grillrosts etwa zwei Minuten pro Seite gegrillt werden. Danach wird das Fleisch an einer weniger heißen Stelle vier bis zehn Minuten pro Seite weiter gegart. Dabei kommt es darauf an, wie gut durchgebraten das Fleisch sein soll: Ist der Saft beim Anstechen mit einer Messerspitze rot, ist das Fleisch noch blutig. Bleibt der Saft klar, ist es gut durch.
Die Steaks werden mit kurz gegrillten Tomatenscheiben, der frischen Petersilie und Knoblauchbrot serviert.

Autor: Marcel Exner, Platinnetz-Redaktion

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche