Was sind die Top-Reiseziele in der nächsten Saison?

Sommer 2009: Ab in den Urlaub! Aber wohin soll die Reise gehen? Wenn Sie noch unsicher sind, haben wir ein paar Anregungen für Sie zusammengestellt. Ob Sie sich lieber am Strand in der Sonne aalen oder doch lieber kulturelle Schätze heben wollen, bei unseren Insider-Tipps ist für jeden Geschmack etwas dabei.

•    Spanien mal anders: Das Baskenland in der Grenzregion von Spanien und Frankreich an der Atlantikküste hat eine eigene Kultur und eine eigene Sprache. Besichtigen Sie die wunderschönen Bauwerke der Stadt San Sebastian und schlendern Sie am Strand entlang. Auch Bilbao, die größte Stadt der Region, hat viel zu bieten: Die schöne Altstadt mit der gotischen Kathedrale und das imposante Guggenheim Museum sind einen Besuch wert.

•    Auf nach Island: Der Inselstaat, der knapp südlich des nördlichen Polarkreises liegt, bietet seinen Besuchern unvergleichliche Naturerlebnisse. Malerische Fjorde an der über 4000 Kilometer langen Küstenlinie und heiße Quellen und Geysire im Landesinneren – diese Kombination sucht man woanders vergebens. Das Land der Elfen, das lange Zeit als sehr teuer galt, hat sich im Zuge der Finanzkrise zu einem regelrechten Preis-Tipp entwickelt.

•    Für Freunde der Kulturgeschichte: Der seit 1991 unabhängige Staat Armenien im südlichen Kaukasus. In dem Land zwischen der Türkei, Georgien, Aserbaidschan und Iran gibt es einen beachtlichen Bestand an archivierten antiken Texten. Armenische Literatur ist christlich-orientalischen Ursprungs und bietet einen tiefen Einblick in die Geschichte des armenischen Volkes. Die Hauptstadt Eriwan oder Jerewan besitzt aufgrund des häufig verwendeten Baumaterials, den rosafarbenen Tuff oder Tuffstein, den Spitznamen „rosa Stadt“. Hier findet man viele schöne Springbrunnen, für die sich ein Gang durch die Stadt lohnt. Besonderes Highlight in der Region Armeniens ist der größte Hochgebirgssee der Welt.

•    Fliegen Sie ans andere Ende der Welt: Machen Sie Urlaub in Australien. Für Strandliebhaber etwas ganz Besonderes: Der Bay of Fires in Tasmanien, ein 20 Kilometer(!) langer weißer Sandstrand. Dieser schließt direkt an einem Nationalpark an, wo man Touren buchen kann, um neben dem beeindruckenden Strand auch die Waldlandschaft zu erkunden.

•    Insel ohne Winter: Zypern ist ein perfekter Ort, um die kalte Jahreszeit bei äußerst angenehmem Klima zu verbringen. Die geographisch zu Asien gehörende Insel bietet seinen Besuchern eine mehrere tausend Jahre zurückreichende Kulturgeschichte und eine aufregende Landschaft, die zu abwechslungsreichen Wanderungen einlädt. Zudem ist das politisch zur Europäischen Union gehörende Eiland in nur vier Flugstunden zu erreichen.

•    In Thailand immer beliebter: Ko Tao, die „Schildkröteninsel“ im Golf von Thailand mit weniger als 1000 Einwohnern – ein Traum für Taucher und diejenigen, die es werden wollen. Neben dem Unterwasserparadies bietet die Insel auch an Land Entspannung in den traumhaft schönen Buchten. Die beste Reisezeit für Thailand ist Dezember bis April, da zwischen Juni und Oktober häufiger starke Regenschauer vorkommen.

•    Sonne tanken auf den Kanaren: Die kanarischen Inseln liegen an der Westseite von Afrika und gehören politische gesehen zu Spanien. Eine einfache Einreise ohne Komplikationen ist also möglich. Auf den Kanaren ist es mit 21 Grad im Jahresdurchschnitt immer angenehm warm. Eine der sieben Inseln wird mit Sicherheit auch Ihren Ansprüchen gerecht. Ob Sie lieber auf der kleinen Insel „El Hierro“ die Ruhe suchen oder auf „Gran Canaria“ feiern wollen – alles ist möglich! Mehr finden Sie auf www.kanarischeinseln.net.

•    Ein Klassiker unter den Urlaubszielen: Die Karibik. Es muss ja nicht immer die Dominikanische Republik sein. Schon an sich ein Traum, gibt es auf San Andrés und Providencia vor der Küste Kolumbiens gute Gelegenheiten zum Tauchen und Schnorcheln. Die Insel San Andrés besteht aus einer Bergkette (von Norden bis Süden) und ist überwiegend mit Kokosnusspalmen bewaldet.

Auch wenn Sie bislang noch nicht wussten, wohin der nächste Urlaub führen soll, haben Sie vielleicht einige Anregungen bekommen, wie und wo Sie „die schönsten Wochen des Jahres“ in 2009 verbringen können. Für welches Ziel Sie sich auch letztendlich entscheiden: Buen viaje! Have a nice trip! Und gute Reise!

Autor: Sabine Fischer, Platinnetz-Redaktion

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche