Backrezepte ohne Backofen

Außergewöhnliches muss nicht unbedingt kompliziert sein, das gilt vor allem für Backrezepte. Backrezepte werden gerne ausgetauscht und somit von Nachbarschaft zu Nachbarschaft, von Freundeskreis zu Freundeskreis und von Generation zu Generation weitergegeben.

Backrezepte umfassen nicht nur Süßes, sondern auch Herzhaftes wie zum Beispiel Brot. Doch wenn es um Backrezepte geht, sind Menschen eher Naschkatzen und bevorzugen süßes Backwerk. Gleichzeitig sollte es aber nicht zu kompliziert sein, vor allem nicht für diejenigen, die sich zum ersten Mal darin versuchen. In den letzten Jahren sind vor allem Backrezepte zum Trend geworden, bei den noch nicht mal ein Backofen gebraucht wird. Aus diesem Grund kann man eigentlich nicht mehr von Backrezepten sprechen. Wie auch immer, wenn es schnell und einfach gehen soll sind Backofenfreie Rezepte das Richtige, vor allem an heißen Sommertagen.

Backrezepte – Philadelphiatorte

1 Päckchen Zitronengötterspeise
200 g Löffelbiskuit
125 g Butter
1 Tasse Wasser
4 EL Zucker
200 g Frischkäse
200 g Sahne
1 Zitrone

Der Löffelbiskuit wird zu feinem Pulver zerkleinert, von dem drei Esslöffel beiseite gelegt werden. Der Rest wird mit der zerlassenen Butter vermischt und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform gefüllt. Das Ganze wird festgestampft und in den Kühlschrank gestellt, damit der Boden fest wird.
Als nächstes lässt man die Götterspeise mit dem Wasser und dem Zucker in einem kleinen Topf quellen. Das Ganze wird unter Rühren erhitzt, jedoch nicht aufgekocht. Anschließend presst man die Zitrone aus und verrührt den Saft mit der Götterspeise und dem Frischkäse in einer Rührschüssel. Nun wird die Sahne steif geschlagen und vorsichtig untergehoben. Die Masse wird auf den Tortenboden gegeben und muss anschließend im Kühlschrank fest werden. Schließlich werden die drei Esslöffel Biskuitkrümel über die Torte gestreut.

Autor: Marcel Exner

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche