Welche Damenschuhe passen zum Abendkleid?

Die Wahl der Damenschuhe ist in Kombination mit einem Abendkleid manchmal ganz entscheidend. Hohe Absätze sind dabei natürlich die erste Wahl. Aber auch wenn viele hohe Schuhe als unverzichtbar ansehen, müssen für einen besonderen Anlass nicht zwangsweise High Heels angezogen werden.
Es versteht sich von selbst, dass man zu einem Abendkleid keine Turnschuhe anziehen sollte. Viele Frauen sind der Meinung, dass hohe Absätze ein absolutes Muss sind, wenn man zum Abendkleid die passenden Damenschuhe auswählt. Damit sind Pumps gemeint, die eine Absatzhöhe zwischen 3 und 9,5 cm haben. Pumps sind in der Regel vorne geschlossen. Lediglich Peeptoes lassen vorne etwas Raum, so dass die Zehen sichtbar bleiben. Am besten sollten Damenschuhe mit Absätzen, die zu einem festlichen Anlass getragen werden, spitz zulaufend sein und einen Pfennigabsatz aufweisen. Dennoch liegen vor allem die Einzelheiten auch immer im Geschmack der Trägerin. Viele Menschen finden dabei vor allem schwarze Pumps klassisch und elegant. Die Farbe kommt in Verbindung mit Pumps besonders gut zur Geltung und passt zu jedem Kleid. Wer allerdings über einen längeren Zeitraum Damenschuhe mit hohen Absätzen trägt, schadet dabei auch der Gesundheit. Deswegen sollten sie für einen besonderen Moment aufgespart werden und nicht die ganze Woche über an den Füßen gelassen werden. Absätze sind nicht zwingend notwendig, aber wenn man irgendwann solche Schuhe anzieht, dann zu einem Abendkleid. Elegante High Heels verändern die gesamte Statur und lassen die Beine länger erscheinen. Dabei dürfen sie für den besonderen Anlass ruhig auffallend sein.

Damenschuhe mit Absätzen sind kein Muss!

Wer keine Übung darin hat, mit diesen Stöckelschuhen zu laufen, sollte sich allerdings für etwas weniger Absatz oder gleich für flache Damenschuhe wie Ballerinas entscheiden. Die sind bequem und kommen nahezu ohne einen Absatz aus. Auch Frauen, die etwas größer sind, sollten nicht unbedingt auf Damenschuhe mit hohen Absätzen zurückgreifen. Längst gibt es elegante Alternativen, so dass man beim Thema Damenschuhe in Verbindung mit eleganter Abendkleidung auf keinen Fall gezwungen ist, hohe Absätze zu wählen. Aber auch wenn man sich die passenden Damenschuhe ausgewählt hat, sollte niemals vergessen werden, dass sie nicht unbequem sein sollten. Denn was nützt es schon, wenn man modisch gestylt ist, aber nicht laufen kann?

Autor: Edgar Naporra, Platinnetz-Redaktion

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche