Die Liebe kennt kein Alter: Tipps zum späten Trauschein

Heiraten ist eines der schönsten Dinge der Welt. Zwar finden die größte Zahl der Trauungen zwischen jungen Menschen statt, um eine Familie zu gründen – aber immer häufiger suchen auch etwas ältere Paare das Eheglück. Die Entscheidung, das Ja-Wort auch später im Leben noch zu geben, fällt unter Umständen nicht so leicht. Doch dafür gibt es eigentlich gar keinen Grund.

Wir geben Gründe, warum das Alter bei dieser Entscheidung keine Rolle spielen sollte und beraten ein wenig über das Heiraten und die Hochzeit, wenn die Jugendjahre schon einige Zeit zurückliegen.

Heiraten – warum eigentlich?

Grundsätzlich lässt sich eine Hochzeit nicht immer rational begründen – es ist einfach die nächste Stufe, um mit einer vertrauten Person die Tiefe der Verbundenheit zu festigen. Gerade in Zeiten, wo der Trauschein mehr und mehr an Bedeutung verliert und alternative Partnerschaftsformen rechtlich gut abgesichert sind, mag man der Meinung sein, eine Ehe sei nicht mehr so relevant wie früher. Dennoch ist es einfach Gefühlssache. Wenn es sich richtig anfühlt und die Idee entsteht, ist es höchstens eine Frage der Zeit, bis die Ringe getauscht werden.

Zusätzlich gibt es natürlich auch rein finanzielle oder rechtliche Gründe – das ist zwar nicht besonders romantisch, aber man darf es einfach nicht vernachlässigen: Es gibt für Verheiratete steuerliche Vorteile, sogar, wenn man bereits im Rentenalter ist. Auch ist eine offizielle Eheschließung für viele familiäre Angelegenheiten wichtig.

Aufgrund des offiziellen Familieneintritts ist man zu mehr Entscheidungen bemächtigt. Es gibt unterschiedliche Voraussetzungen in Angelegenheiten wie Unterhaltsansprüchen, Haftung für Schulden, Sorgerecht, Erbrecht und Pflege. Zwar sind viele dieser Aspekte mit modernen Regelungen wie eingetragenen Partnerschaften, Testamenten und Vollmächten bewältigbar, bei einer Eheschließung wird vieles aber vereinfacht.

Gründe für das Ja-Wort im höheren Alter

Es gibt viele verschiedene Szenarien, bei denen die Eheschließung im höheren Alter in Erwägung gezogen werden kann. In vielen Fällen wäre es eine zweite Ehe, nachdem beide Partner aus beliebigen Gründen nach einer vorherigen Heirat nun wieder allein leben. Sich dann wieder auf einen weiteren Partner vollständig einzulassen, ist häufig ein großer Schritt, der nicht allen leichtfällt.

In diesem Kontext spricht man häufig vom Lebensabschnittspartner – ein Begriff, der vielleicht nicht besonders gefällt, da er recht temporär klingt. Wenn man fühlt, dass es der richtige Partner für eine lange Zeit ist, kann eine Hochzeit diese Diskussionen ein für alle Mal beenden.

Dann gibt es noch die Möglichkeit, dass ein Paar schon seit vielen Jahren das Leben gemeinsam verbringt, aber einfach nie den Schritt zum Heiraten gegangen ist – dafür gibt es natürlich alle möglichen Beweggründe. Nach vielen Jahren in Zweisamkeit kann es dann entweder einen praktischen Anlass für den Gang vor den Altar geben – oder man fühlt einfach auch nach langer Zeit noch, dass eine Hochzeit der Partnerschaft mehr Ausdruck verleihen kann.

Zuletzt gibt es natürlich auch die Fälle, in denen für einen oder beide Partner einfach in den Jahren zuvor nicht die richtige Person aufgetaucht ist. Nun spürt man endlich das verjüngende Liebesglück zu zweit und eine Hochzeit ist dann der einzige logische Schritt.

Wenn man nach einigen Gründen für die Trauung sucht, findet man viele die sowohl emotional als auch praktisch orientiert sind:

  • Zusammen alt werden ist schöner. Mit einer Hochzeit festigt man die Beziehung und geht so einen Bund gegen das Einsam werden im Alter ein. Die Freiheit und Ruhe insbesondere im Ruhestand genießen sich viel besser zu zweit.
  • Man hat mehr Lebenserfahrung und kann mit den Problemen einer Ehe viel besser umgehen – man könnte sagen, ältere Ehen sind glücklicher.
  • Die Zeit erlaubt es: Dank medizinischer Fortschritte und einem hohen Lebensstandard werden wir nicht nur älter als noch vor wenigen Jahren, wir bleiben auch deutlich länger fit. Auch bei einer späteren Hochzeit ist heutzutage ein Jubiläum wie die Silberhochzeit, also der 25. Hochzeitstag, noch denkbar.
  • Auch wenn man gemeinsam ein Haus für ein schönes Domizil im Ruhestand kaufen möchte, ist ein Trauschein von Vorteil.

Ab wann ist es zu spät?

Kurz gesagt: Es ist nie zu spät! Besonders im Alter, wenn wir Karriere und viel Lebenserfahrung bereits hinter uns gebracht haben, fehlt vielleicht nur noch die vollendete Liebe für das große Glück. Daher sollte man keine Sekunde mit dem Gedanken verschwenden, dass es jetzt schon zu spät sei – wenn sich eine Hochzeit wie der richtige Schritt anfühlt, dann es das auch so.

Dabei verstößt man damit immer weniger gegen die Norm: Die Zahl der Hochzeiten, bei denen mindestens einer der Ehepartner über 60 Jahre alt ist, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Das durchschnittliche Heiratsalter ist somit konstant gestiegen und liegt mittlerweile deutlich über 30 Jahren.

Egal, ob man nach einer vorherigen Ehe ein zweites Mal sein Glück sucht, nach einer langen und glücklichen Beziehung den nächsten Schritt gehen möchte, oder erst nach der 50 den oder die Richtige gefunden hat – den Bund der Ehe mit dem richtigen Partner einzugehen, ist zu jedem Zeitpunkt im Leben eine gute Entscheidung.

Dass keine Zahl dem Eheglück im Wege stehen sollte, beweist die Geschichte von Phyllis und John, die kürzlich in den USA geheiratet haben – die beiden sind 100 und 102 Jahre alt und haben sich im Seniorenheim kennen und lieben gelernt.

Tipps zur Hochzeit im besten Alter

Eine Hochzeit im reiferen Alter hat häufig völlig andere Umstände und Voraussetzungen, als die traditionelle Eheschließung um die 30. Man befindet sich in einer völlig anderen Lebenssituation, hat viel mehr Erfahrungen gemacht und daher vielleicht einen völlig anderen Blick aufs Leben.

Eine Trauung zwischen Best Agern ist daher möglicherweise eine bewusstere, individuelle Entscheidung und nicht mehr ein Pflichtschritt, den man im Leben nun mal gehen muss. Die Selbstverwirklichung spielt also häufig eine größere Rolle.

Das schlägt sich dann eventuell in den Wünschen für die Feier wieder. Manche mögen es unromantisch nennen, aber ein fast heimlicher Gang zum Standesamt ist hin und wieder die richtige Idee – eine riesige Party mit hunderten Gästen ist nicht jedermanns Sache, vor allem, da jugendliche Ideale zur Traumhochzeit vielleicht schon längst verflogen sind. Insbesondere eine zweite Hochzeit, die für viele ein Weg zurück in ein glückliches Leben zu zweit ist, wird gerne im kleinsten Rahmen gefeiert.

family, age, travel, tourism and people concept – happy senior couple holding hands and walking on summer beach

So muss es vielleicht auch nicht mehr das klassische, weiße Hochzeitskleid sein, das häufig ein Traum junger Mädchen ist – gesellschaftliche Erwartungen muss man nicht mehr dringend erfüllen, wenn man längst mit beiden Beinen im Leben steht.

So eröffnen sich viele Optionen, mit denen man die Hochzeit nach den eigenen Wünschen gestalten kann. Auch für die Flitterwochen und die Hochzeitsgeschenke gibt es weit mehr Freiheiten. Man ist finanziell häufig solider aufgestellt und ist auch zeitlich weit flexibler als im jüngeren Alter, wo beide Partner vielleicht am Anfang der Karriere stehen.

Somit kann man kompromissloser und ohne schlechtes Gewissen die traumhaftesten Ziele auswählen, die für die Reise nach der Trauung in Frage kommen. Da man auch nicht mehr die typischen Haushaltsgeschenke benötigt, kann als zusätzliche Option der Wunsch für Geldgeschenke zur Hochzeitsfeier ausgesprochen werden, so dass die Reise subventioniert wird.

Ob man nun eine kirchliche oder nur standesamtliche Trauung wünscht, ist jedem selbst überlassen, häufig ist das schon von der Entscheidung zum Ja-Wort an klar. Wenn die Eheschließung ein Ausdruck der Feier der gemeinsamen Liebe sein soll, muss man auch jenseits der 50 vor einer kirchlichen Hochzeit mit anschließender, großer Feier nicht zurückschrecken.

Bildquellen:

Bild 1: Rawpixel.com / Fotolia.com

Bild 2: stgrafix / Fotolia.com

Bild 3: Syda Productions / Fotolia.com

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche