Corona-Liebe: 7 Ideen für das erste Video-Date

Frau sitzt mit Laptop im Bett

Video Dates sind nicht nur während Corona sehr beliebt. Sie sind auch hilfreich, um mit einem potenziellen oder festen Partner weltweit in Kontakt zu bleiben. Daher werden sie auch von Paaren genutzt, die getrennt leben oder sich aus anderen Gründen (zum Beispiel wegen einer Geschäftsreise) gerade nicht sehen können.

Doch gerade während des Corona Lockdowns und der geschlossenen Grenzen haben Video Dates einen regelrechten Boom erfahren. Denn nichts ist einfacher, als sich per Video zu treffen und in den eigenen vier Wänden oder im Garten ein wenig Zeit miteinander zu verbringen.

Aber wie bereitet man sich am besten darauf vor und wie sollte speziell das allererste Date ablaufen, damit es spannend wird und Lust auf mehr macht?

So bereiten Sie sich optimal auf das erste Video Date vor

Damit der erste Eindruck gleich der richtige ist, sollten mehrere Punkte gleichzeitig berücksichtigt werden. Zum einen ist es wichtig, ausgeschlafen, nüchtern und gepflegt aufzutreten. Es empfiehlt sich, nicht mit Augenringen oder direkt nach einer durchzechten Partynacht einem bislang Unbekannten gegenüberzutreten, dessen Herz man erobern möchte. Andere Problemzonen, die man gerne kaschieren würde, wie Fältchen oder ein paar Pfund zu viel, lassen sich meist durch Make-up und die Auswahl einer geeigneten Kleidung beheben.

Hier ist es wichtig, nicht zu übertreiben. Schließlich soll der mögliche Partner sehen, wie man sich üblicherweise kleidet. Frauen, die sich für das erste Date als Vamp präsentieren oder das dreifache Make-up tragen, obwohl sie am liebsten Jeans tragen und sich natürlich schminken, stellen sich völlig falsch dar. Das kann dazu führen, dass der Partner sich in einen Vamp verliebt und später enttäuscht ist. Oder sich eine natürliche Frau wünscht und den Vamp ablehnt. Dasselbe Problem stellt sich bei Männern, die es in Anzug und Krawatte übertreiben oder sich in der Jogginghose „underdressed“ zeigen.

Technische Vorbereitungen

Die eher technischen Vorbereitungen betreffen den Ablauf des Video Dates. Dazu gehören:

  • Die Wohnung aufräumen, falls man sie später zeigen möchte.
  • Einen geeigneten Platz mit der richtigen Beleuchtung wählen, um gut auszusehen.
  • Einen bequeme Sitzmöglichkeit aussuchen, damit man auch längere Dates übersteht.
  • Die richtige Hintergrundmusik auswählen.
  • Sich mit den technischen Details des Video-Chats vertraut zu machen. Vielen kennen dies bereits von der Arbeit im Home-Office, bei der in diesen Fällen sehr viele Punkte berücksichtigt werden müssen.
  • Zusätzlich kann ein kleiner Spickzettel mit Gesprächsthemen weiterhelfen, wenn vor lauter Nervosität die Unterhaltung ins Stocken kommt.
  • An einem bestimmten Tag zu einer konkreten Uhrzeit zu verabreden. Spontane Video-Dates können ansonsten in die Hose gehen.

Welche Aktivitäten sind beim ersten Video Date beliebt?

Die meisten Menschen legen beim ersten Treffen Wert darauf, sich besser kennenzulernen. Daher steht eine gute Unterhaltung im Vordergrund, während Aktivitäten eher nachteilig sind, da sie von eben diesem Gespräch ablenken. Das ist aber auch immer eine individuelle Frage, denn jeder Mensch ist unterschiedlich.

Folgende sieben Ideen bieten sich beim ersten Date an:

Ein intensives Gespräch

… bei einer gemütlichen Tasse Kaffee, um sich besser kennenzulernen. Oder eine gemeinsame Weinprobe. Dies erfordert etwas mehr Aufwand, ist aber für zwei Weinliebhaber geeignet, die sich gemeinsam an verschiedenen edlen Tropfen erfreuen.

Ein gemütliches Pizzaessen oder ein Candle-Light-Dinner,

… das jeder bei sich Zuhause vorbereitet und das dann gemeinsam eingenommen wird. Wahlweise auch eine Verabredung, bei der das Essen sogar gemeinsam gekocht wird. Eine Variante, die sicherlich für begabte Hobbykoche geeignet ist, die sich nebenbei auch auf das Gespräch gut konzentrieren können.

Eine Wohnungsführung,

… die vielleicht auch ein Fotoalbum, die Antiquitätensammlung oder das Vorführen eigener Hobbys beinhaltet. Vielleicht das Aquarium oder bei Musikern eine kleine Kostprobe des Instruments? Dabei sollte jeder nur zeigen, was er möchte, denn im Gegensatz zu geschäftlichen Konferenzen oder Firmenveranstaltungen gelten hier nicht die üblichen Voraussetzungen für den Datenschutz.

Aktivere Möglichkeiten

… bieten sich an, indem man den neuen Partner mit auf Entdeckungsreise nimmt. Warum nicht den eigenen Garten zeigen oder vielleicht einen gemeinsamen Spaziergang an einem besonderen Ort unternehmen? Hier könnten jedoch Passanten die traute Zweisamkeit stören.

Alternativ können gemeinsame virtuelle Aktivitäten ausgeübt werden.

Wie wäre es mit einer gemeinsamen Reise an ein Traumziel? Gemeinsam den Grand Canyon bestaunen oder Las Vegas besuchen? Auch ein gemeinsamer Museumsbesuch sorgt dafür, dass der Gesprächsstoff nicht ausgeht.

Der Filmabend.

Dies ist ein Klassiker für begeisterte Filmfans, die während des Lockdowns nicht ins Kino können. Beim Video Date lassen sich gemeinsam die Lieblingsfilme schauen und diskutieren.

Der Spieleabend.

Wer gerne etwas mehr Action hat, der liebt Spieleabende. Sowohl ruhigere Varianten wie Monopoly oder gemeinsame Spiele am PC sind möglich. Oder doch lieber ein Tanzduell oder eine sportliche Herausforderung? Selbst Schach oder ein Quiz sind für Liebhaber dieser Varianten möglich.

Fazit

Zum Schluss sei gesagt, dass das Date dazu dienen soll, sich besser kennenzulernen. Ruhige Spiele wie Schach, bei denen man sich anschweigt oder Aktivitäten, die zu sehr vom Gespräch ablenken, sind wenig beliebt und auch weniger zielführend dabei, sich kennenzulernen.

Quelle: https://unsplash.com/photos/vKEwDELlFbg

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche