Wer 25 Jahre verheiratet ist, braucht manchmal kein rauschendes Fest

Ein Vierteljahrhundert Ehe wird von vielen Partnern ausgiebig und in großer Gesellschaft gefeiert. Für viele Paare ist es aber auch keine Besonderheit, 25 Jahre verheiratet zu sein. Oft entspricht ein elegantes Abendessen in einem guten Restaurant genau den dezenten Anforderungen der Eheleute.
Zwar ist es in der heutigen Zeit eine echte Leistung, wenn man 25 Jahre verheiratet ist. Zwar ist die Silberhochzeit auch das erste große Fest nach der Eheschließung und viele Paare zelebrieren dieses Datum ausgelassen, ohne Kosten zu scheuen. Aber längst nicht für alle Ehepaare ist das unbedingt ein Grund für ein rauschendes Fest. Es gibt nicht nur gesellige Partymenschen, sondern auch eher ruhigere Charaktere, denen zu große Öffentlichkeit einfach zuwider ist. Das gilt vor allem für so etwas im Grunde Intimes wie die Ehe. Für viele reicht ein elegantes Essen in romantischer Atmosphäre zu zweit völlig aus, um an die gemeinsam verbrachte Zeit zu denken. Es muss nicht immer ein rauschendes Fest sein. Viele Ehepaare bevorzugen etwas weniger Trubel und sehen dieses zweifellos wichtige Datum eher als intimes Ereignis, bei dem nicht jeder aus dem Verwandtenkreis anwesend sein muss.

25 Jahre verheiratet zu sein, kann auch im kleineren Rahmen gefeiert werden!

Die persönlichen Erinnerungen betreffen schließlich in erster Linie die Ehepartner. Wenn man 25 Jahre verheiratet ist, sollten sich eine ganze Reihe davon angesammelt haben. Außerdem sind die Ehepartner nach einer solch langen Zeit so sehr aufeinander abgestimmt und mit den Eigenarten des Anderen vertraut, dass es nicht unbedingt nötig ist, bei gemeinsamer Erinnerung andere Menschen aus dem Bekanntenkreis zu haben. Man muss es nicht unbedingt in einer großen Runde feiern, 25 Jahre verheiratet zu sein. Der Trubel kann vielen Menschen auch schnell auf die Nerven fallen. Bei einer großen Feier sind die Erwartungen auch manchmal so hoch, dass am Ende oft nur eine Enttäuschung herauskommen kann. Dennoch sollte ein elegantes Abendessen außer Haus für jeden möglich sein, der 25 Jahre verheiratet ist. Ganz unter den Tisch fallen lassen sollte man ein solches Ereignis auf keinen Fall. Ein schickes Restaurant gibt es in jeder deutschen Stadt. Also muss man nicht besonders weit reisen, um einen gediegenen Abend zu zweit oder im kleinen Rahmen der Familie zu organisieren.

Autor: Edgar Naporra, Platinnetz-Redaktion

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche