Was wollen Frauen tatsächlich, wenn es um den Mann fürs Leben geht?

Männer behaupten immer, man brauche ein Wörterbuch, um die Sprache der Frauen zu verstehen. Dabei ist es doch so einfach herauszufinden, was Frauen wirklich wollen: Frauen wollen respektiert werden. Sie wollen nicht einfach nur das Vorzeigepüppchen ihrer besseren (oder schlechteren) Hälfte sein.

Sie wollen nach ihrer Meinung gefragt werden und mögen es im Normalfall überhaupt nicht, wenn man sie übergeht.

Frauen wollen einen Mann, der ihnen zuhört, der versucht, sie zu verstehen. Sie wollen keinen egozentrischen Kannibalen, der nur an sich selbst und seinem persönlichen Wohlergehen interessiert ist. Sie wollen keinen Egoisten, der nonstop von sich und seinem aufregenden Leben erzählt. Sie wollen einen Mann, der auch einmal ein Ohr für ihre Probleme hat, die sie nicht nur mit ihren Freundinnen besprechen möchten oder zu welchen sie auch gerne einmal seine Meinung hören würden.

Frauen wollen Zärtlichkeit. Jeder Mensch liebt es, in den Arm genommen zu werden, wenn er nach Hause kommt. Ein kleines Zeichen, das signalisiert, dass da jemand ist, der sich freut, wenn sie zu Hause ist.

Frauen wollen einen Mann, der sie bei ihren Vorhaben unterstützt, so wie sie ihn immer zu unterstützen versucht. Sie wollen keinen Mann, der sie einfach machen lässt und sich auf seine eigenen Ziele fixiert.

Männer, die ihren Frauen ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit vermitteln können, sind besonders beliebt. Sie will sich in seinen Armen nicht fürchten müssen, sondern Schutz finden. Er vermag sie durch seine Liebe vor der bösen und grausamen Welt zu beschützen.

Um das Herz einer Frau zu erobern oder für immer behalten zu können, muss er ihr ab und zu ganz unerwartet zeigen, wie viel ihm an ihr liegt. Das Bedarf übrigens keiner großen Geschenke, ganz kleine oder ausgefallende Dinge reichen völlig aus! Ein unerwarteter Anruf, eine kleine, aber liebevolle Mitteilung, ganz egal wie! Abwechslung macht das Leben süss und die Liebe immer wieder aufs Neue aufregend!

Und dann hören wir Frauen natürlich immer wieder gerne die Worte "Ich liebe Dich!".

 

Erika Berger (2008): Spätes Glück. Liebe, Sex und Leidenschaft in reifen Jahren. München: mvg Verlag. S. 24, 25.

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche