Kultur

Dalai Lama – welche Bedeutung hat er und wie erlangt man dieses Amt?

Der Dalai Lama ist die höchste weltliche Autorität des tibetischen Buddhismus. Der heutige Dalai Lama wird am 6. Juli 1935 unter dem Namen Tenzin Gyatso als Bauernsohn in der tibetischen Provinz geboren. Für tibetische Buddhisten ist der Dalai Lama ein so genanntes Erleuchtungswesen (Bodhisattva).

Mehr…

Das Kanzlerduell 2009: Was hat das TV-Duell gebracht?

Das TV-Duell zwischen Merkel und Steinmeier am Sonntagabend den 13.09.2009 löste hauptsächlich Unzufriedenheit, Langeweile oder einfach nur Desinteresse aus. Kann ein Kanzlerduell dem Wähler wirklich bei seiner Entscheidung am 27. September 2009 helfen? Oder war es einfach nur ein Medien-Auftritt, den man sich auch hätte sparen können?

Mehr…

Körperwelten – wissenschaftlich oder unethisch?

Seit 1996 reist der bekannte Anatom Gunther von Hagens mit seiner Wanderausstellung Körperwelten um den Globus. Die plastinierten größtenteils menschlichen Körper sind seit dem 19. September 2009 und noch bis zum 31. Januar 2010 in Köln zu sehen. Eine Ausstellung toter Körper in der Öffentlichkeit: Interessant oder ethisch fragwürdig?

Mehr…

Berlusconi und die Immunität

Das politische Oberhaupt Italiens ist nicht mehr vor Strafverfolgung geschützt. Das höchste italienische Gericht erklärte Berlusconis Immunität für verfassungswidrig und hob sie damit auf. Für viele ist dieser Urteilsspruch eine Überraschung. Berlusconi drohen nun mehrere Prozesse. Zurücktreten möchte er nicht.

Mehr…

Brigitte verzichtet auf Magermodels – Revolution oder PR-Kampagne?

In den letzten Tagen geistert die Meldung durch die Presse und die Öffentlichkeit: Brigitte verzichtet auf Fotostrecken mit professionellen Models und wird Fotos mit ganz "normalen" Frauen produzieren und veröffentlichen. Hintergrund ist, dass professionelle Models seit einigen Jahren immer dünner werden.

Mehr…

Wenn die Zeit sich ändert: Sinn und Unsinn der Zeitumstellung

Wenn Züge eine Stunde im Bahnhof stehen, Beamte eine Stunde mehr arbeiten und Langschläfer voll auf ihre Kosten kommen, ist es wieder mal soweit: Die Uhr wird von Sommerzeit zurück auf Normalzeit gestellt und damit die Diskussion über Sinn und Unsinn der Zeitumstellung wieder aufs Neue entfacht.

Mehr…

Fasten – die Idee des Verzichts

Am Aschermittwoch ist hat das Feiern  vorerst ein Ende und die 40 Tage bis Ostern stehen für viele im Zeichen des Verzichts. Immer mehr Menschen nutzen die Zeit im Frühling, um sich im Verzicht zu üben und daraus gestärkt hervorzugehen.

Mehr…

Alleine um die Welt segeln – die Sehnsucht nach Abenteuer

Den Drang nach Freiheit, die Lust auf ein großes Abenteuer und eine gehörige Portion Mut braucht man, wenn man ganz alleine um die Welt segeln will. Diese Eigenschaften bewiesen 2009 gleich mehrere Jugendliche, die sich aufmachten, die Weltmeere zu durchfahren. Doch was treibt diese Jugendlichen an?

Mehr…

Auf den Spuren der Römer – Geschichte erleben

Ehemalige Versorgungswege "erfahren", technische Errungenschaften bewundern und in die vergangene Alltagskultur eintauchen – wer in Deutschland den Zugang zur Antike sucht, hat viele Möglichkeiten, sich anzunähern: Die Lebenswelten der Römer lassen sich sowohl mit dem Fahrrad als auch zu Fuß erkunden.

Mehr…

Typisch deutsch – was unsere Nachbarn von uns halten

Wälder, Burgen, Fachwerkhäuser. Dazwischen ein paar Berge und fleißige, aber kühle Menschen. Deutsche lachen nicht viel, sie arbeiten lieber. Und haben sie doch einmal Urlaub, tragen sie weiße Socken in Trekking-Sandalen. Das sind nur ein paar der immer wieder gern bemühten Stereotype auf die Frage „was ist typisch deutsch?“ 

Mehr…

Finde Singles in deiner Nähe

Ich bin
Ich suche