Abendkleider

Abendkleider im Rampenlicht – Schaulauf der Designer

Berühmte Veranstaltungen wie die Filmfestspiele von Cannes und natürlich die Oscar-Verleihung sorgen nicht nur für das Prestige der Schauspieler, sondern auch der Designer. Das ist jedem klar, der auch nur einmal den Lauf auf dem Roten Teppich verfolgt hat. Der Aufwand, der dahinter steht, ist den meisten dagegen nicht klar.

Abendkleider und Modesünden

Dass beim Thema Abendkleider eine ganze Reihe von Modesünden möglich sind, kann man in jeder Illustrierten nachprüfen, wenn die Fashion-Ausrutscher der Stars kommentiert werden. Für normale Menschen gibt es allerdings ein paar feste Regeln, die man bei der Auswahl der Garderobe beachten sollte.

Accessoires und Schuhe – was passt zu welchem Abendkleid?

Jede Frau, die abends groß ausgeht, möchte umwerfend aussehen. Dazu gehört das perfekte Abendkleid ebenso wie das perfekte Make-Up und die perfekte Frisur. Ganz wichtig aber sind die passenden Accessoires, denn sie runden das Bild ab. Aber welche Schuhe, Tasche, welcher Schmuck passt?

Trachten als Abendkleider

Vor noch nicht all zu langer Zeit hat man Trachten noch mit etwas Altmodischem, Bravem assoziiert. Die traditionsverbundenen Kleidungsstücke kannte man aus Heimatfilmen oder Folklore-Festen und sie galten nicht als Innenbegriff von Trend. Die diesjährigen Abendkleider beweisen das Gegenteil.

Strümpfe, Unterwäsche und Co. – was trägt man drunter?

Hat man das richtige Abendkleid und die passenden Schuhe gefunden, stellen sich für die Trägerin weitere wichtige Fragen: Welche Unterwäsche trage ich drunter? Darf man ohne Strumpfhose in die Kirche? Was sorgt für eine perfekte Taille? Und gibt es auch Regeln für die Unterwäsche beim Mann?

Abendkleider machen Platz für das Dirndl

Zumindest zu einer bestimmten Jahreszeit können neutrale Abendkleider Platz machen für Exemplare einer besonderen Gattung. Dirndln werden zugegebenerweise nicht als traditionelle Abendkleider betrachtet, aber als traditionelle Kleider, die im Trend liegen.

Flecken, Falten, Motten – Pflegeanleitung für Abendkleider

Abendkleider sind edle Stücke aus Samt, Seide und Tüll, die besondere Pflege erwarten. Ein Abendkleid kann man nicht einfach in die Waschmaschine stecken, in den Trockner werfen und dann in den Schrank hängen. Wer lange Freude an seinem Kleid haben will, sollte ihm etwas Aufmerksamkeit widmen.

Abendkleider im Empire-Stil

Abendkleider, die im Empire-Stil geschnitten sind, können ein echter Blickfang sein. Die charakteristischen Merkmale des Stils finden sich in der heutigen Mode, sind allerdings den modernen Ansprüchen angepasst. Mit einem Kostümball hat ein modernes Kleid in diesem Schnitt also nichts zu tun.

Welcher Schnitt passt zu wem? – Problemzonen geschickt kaschieren

Fast jede Frau hat ihre ungeliebte Problemzone. Zu großer Po, kleine Oberweite, kurze und kräftige Beine mit irgendeiner Stelle ist Frau immer unzufrieden. Doch mit dem richtigen Schnitt und dem passenden Ausschnitt kann man so gut wie jede Problemzone locker kaschieren und Schokoladenseiten betonen.

Accessoires für Abendkleider

Abendkleider werden zu besonderen Anlässen getragen, freuen sich jedoch mittlerweile auch bei alltäglicheren Angelegenheiten großer Beliebtheit. Doch nicht nur das eigentliche Kleid ist beim Ausgehen von wichtiger Bedeutung. Abendkleider müssen auch mit den richtigen Accessoires harmonieren.

Finden Sie kostenlos Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche